Der Handstaubsauger nass/trocken Test

Der Handstaubsauger nass/trocken – der coole Allrounder im Test

Der Handstaubsauger nass/trocken ist ein wirklich tolles und praktisches Gerät. Egal, ob Krümel, Flusen, Staub, Katzenstreu oder auch mal die Pfützen, die umgeworfene Gläser oder die lieben Vierbeiner hinterlassen – ein Handstaubsauger nass/trocken packt alle diese Probleme mühelos an. Ein Klick und der trockene oder feuchte Unrat verschwindet im Gerät. Unmengen von nassem Küchenpapier gehören der Vergangenheit an: wegsaugen und gut is.

Wir haben uns bei Amazon auf die Suche nach geeigneten Handstaubsaugern nass/trocken gemacht und haben für Sie einige tolle Modelle gefunden. Die nachfolgenden Handstaubsauger haben wir uns mal näher angeschaut und auf Herz und Nieren getestet.

Diese vier Handstaubsauger nass/trocken unterscheiden sich zwar alle in gewissen Dingen, aber eines haben sie gemeinsam, denn Sie haben alle schon viele zufriedene Abnehmer (laut Amazon Kundenrezension).

AEG ECO Li 14 Rapido AG6106WDT Akkusauger

AEG ECO Li 14 Rapido AG6106WDT AkkusaugerBeim ersten Handstaubsauger nass/trocken handelt es sich um den AEG ECO Li 14 Rapido AG6106WDT Akkusauger.  Das Gerät im typischen Rapido-Design ist schlicht in Silber und Grau gehalten. Die beiden Softräder in Orange bäumen sich aber als kleiner Farbtupfer auf.

Die Softräder des Akkusaugers dienen übrigens dazu, dass das Gerät keine Oberflächen zerkratzt und sich gut steuern lässt. Durch das Einsetzen der Rädchen wird die Ergonomie des Staubsaugers erhöht, denn durch das Rollen wird der Schulter-Arm-Apparat entlastet. So macht Staubsaugen doch schon deutlich viel mehr Spaß.

Besonders erwähnens- und lobenswert ist das intelligente Ladesystem. Das schaltet nämlich automatisch ab, wenn der 7,2 V Li-Ion Power-Akku voll ist. Das spart nicht nur eine Menge Geld, sondern ist auch sehr umweltfreundlich. Die Betriebszeit kann bis zu 14 Minuten betragen. Das hängt davon ab, welche der beiden Leistungsstufen man benutzt. Laut Hersteller kostet eine Akkuladung dank optimalem Energiemanagement nur weniger als 1 Cent.

Der beutellose Akku-Handsauger besitzt eine aufsteckbare Fugendüse und einen Spezialaufsatz zum Aufsaugen von Flüssigkeiten. Die mitgelieferte Ladestation ist zur Wandmontage geeignet und ist freistehend in fünf Positionen fixierbar. Der ergonomische 2 Positionen-Handgriff erleichtert die Bedienung des Handstaubsaugers genau so wie die oben erwähnten orangenen Softrädchen. Das Schmutzbehältervolumen ist 500 ml und nach 4 Stunden Ladezeit ist der Rapido wieder einsatzbereit.

 

Black + Decker WD7210N Nass-Trocken Akku-Handsauger

Black + Decker WD7210N Nass-Trocken Akku-HandsaugerAuch der zweite Handstaubsauger nass/trocken ist ein Virtuose in beiden Disziplinen. Der Black + Decker WD7210N 7.2 V Nass-Trocken Akku-Handsauger ist in einem sehr freundlichen hellen Blau in Kombination mit Weiß und Silber gehalten. Das wirkt frisch und sommerlich. Das gesamte Design ist eher rundlich und es erinnert dadurch an eine Karaffe – eine durchweg gelungene Komposition.

Der Handstaubsauger nass/trocken hat eine breite, aber schmale Saugnase. So können größere Teile aufgesaugt werden und der Akkusauger kommt trotzdem noch an enge Stellen heran. Mit Hilfe der speziellen Gummilippe werden feuchter Schmutz und Flüssigkeiten problemlos eingesaugt. Der extra große Schmutzbehälter, den man auch in der Geschirrspülmaschine reinigen kann, fasst 700 ml für Trockenschmutz und 280 ml für Flüssigkeiten. Die Hygiene wird auch durch den abwaschbaren Filter des Handstaubsaugers nass/trocken gewährleistet.

Die leistungsstarken 7,2 V werden von NiMH-Akkus gestellt. Mit vollem Akku beträgt die Betriebszeit etwa 10 Minuten. Das reicht für den gröbsten Dreck oder ein kleines feuchtes Missgeschick.

 

Der Fakir AS 1072 NT Akkustaubsauger

Fakir AS 1072 NT AkkusaugerDer dritte Handstaubsauger nass/trocken ist der günstigste der Testteilnehmer. Der Fakir AS 1072 NT Akkustaubsauger hat alles, was er braucht, und ist genau so vielseitig einsatzbar wie seine drei Konkurrenten. Er kommt in rauchglas-rot daher, aber er kann auch anders.

Damit sind natürlich die andersfarbigen Modelle dieses Handstaubsaugers gemeint. Es gibt ihn nämlich auch in Pink, Crème, Silber und Türkis. So ein Farbtupfer verschönt einem doch gleich die öde Hausarbeit. Im Lieferumfang sind eine Ladestation mit integriertem Zubehördepot, eine extra schmale Fugendüse, eine Möbelbürste und eine Nasssaugdüse mit Gummilippe enthalten.  So ist man auch für alle Eventualitäten gewappnet. Der Schmutzbehälter des beutellosen Saugers fasst bis zu 250 ml Flüssigkeiten oder 400 ml Trockenschmutz. Mit 989 g ist der Akku Handstaubsauger angenehm leicht und gut zu führen. Der sechszellige NiMH-Akkupack sorgt für die nötige Power und die gute Saugkraft. Die Betriebsdauer bei voller Akkuladung beträgt etwa 15 Minuten. Das ist schon ganz ordentlich.

 

Der Philips FC6142 Akkusauger

Philips FC6142 AkkusaugerDer vierte und auch letzte Handstaubsauger nass/trocken im Test ist der Philips FC6142 Akkusauger. Er ist der einzige Vertreter mit nur 4,8 V – das tut ihm aber keinen großen Abbruch.

Zunächst fällt bei dem Akkusauger die freundliche und frische Farbkombination hellblau-weiß auf, gepaart mit dem Grau des ergonomisch geformten Griffs, das sich auch im Bedienungsfeld wiederfindet. Der Handstaubsauger nass/trocken wird mit einer Ladestation, einem Bürstenaufsatz, einer Fugendüse und einem Nasssauger-Aufsatz geliefert. Durch die Batterie-Ladeanzeige ist man immer informiert, ab wann der Handstaubsauger aufgeladen ist. Das Fassungsvermögen für Flüssigkeiten beträgt 110 ml, bei Mehrbedarf muss man halt den Behälter auskippen und dann weitersaugen.

Durch den Zyklon-Luftstrom ist eine eine hohe Saug- und Reinigungsleistung (56 Watt) garantiert und dieses patente Gerät saugt sowohl Nass- als auch Trockenschmutz problemlos auf. Die Reinigung des Saugers ist sehr einfach und er ist schnell wieder einsatzbereit.

 

Fazit zum Handstaubsauger nass/trocken Test

Die im Test vorgestellten Handstaubsauger nass/trocken sind zwar alle leicht verschieden, aber alle optimal für die Behebung kleiner Malheure geeignet und im eigentlichen Sinne kommt es nur darauf an, ob Sie den Handstaubsauger nass/trocken noch anderweitig verwenden möchten oder eben nicht. Alle Geräte können wir wärmstens empfehlen und der Meinung sind auch viele zufriedene Käufer. Falls Sie sich noch andere Handstaubsauger nass/trocken ansehen möchten, dann klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Button.