Handstaubsauger mit Kabel Test

Was hat der Handstaubsauger mit Kabel für Vor- und Nachteile?

In diesem Artikel soll es einmal explizit um den Handstaubsauger mit Kabel gehen. Auf der Startseite konnten Sie ja schon von den verschiedenen Arten der Handstaubsauger lesen. Neben dem Kabel Prinzip gibt es demnach auch diverse Akku Handstaubsauger.

Ziel dieses Artikels soll es aber nicht sein das komplette Prinzip eines Handstaubsaugers mit Kabel darzustellen, sondern es geht darum, die Vor- und Nachteile in den Vordergrund zu stellen. Für diejenigen, die sich trotzdem für die Funktionsweise eines Handstaubsaugers mit Kabel interessieren, hier eine kurze Erklärung.

Wie funktioniert ein Handstaubsauger mit Kabel?

Grundlage um die Funktion eines Handstaubsauger mit Kabel zu sichern, ist entweder eine 230 V Steckdose oder eine Autosteckdose mit 12 V. Diese müssen natürlich irgendwie mit Strom versorgt sein. Ist diese Bedingung erfüllt, dann funktioniert eine solcher Handstaubsauger grundsätzlich. In der Kurzfassung bedeutet das also folgendes.

Durch den eingesteckten Stecker fließt Strom in das Gerät. Wenn man nun den Einschalter betätigt, springt der Motor an. Er treibt ein Gebläse an, das über eine Düse Luft ansaugt. Die angesaugte Luft wird im Handstaubsauger durch mehrere Filter gepresst und wieder ausgeschieden. Die Schmutzteilchen, die auch mit angesaugt wurden, landen in einem Staubbeutel oder Staubbehälter.

Diese Erklärung  ist nicht unbedingt die profihafteste, aber sie sollte ausreichend sein, um das Prinzip zu verstehen.

Vorteile des Handstaubsaugers mit Kabel

Was letzten Endes interessant ist, sind die Vor- bzw. die Nachteile eines solchen Handstaubsaugers mit Kabel. Es ist egal, was ihn von den anderen Arten der Handstaubsauger unterscheidet. Entscheidend ist, was er für den Anwender für Vorteile bringt.

Das fängt damit an, dass solch ein Handstaubsauger keine Ladestation benötigt. Er kann einfach immer in Betrieb genommen werden, wenn es erforderlich ist. Hauptsache, es ist eine Steckdose in Reichweite. Mit einem Mindestradius von 5 Metern (meist sogar 8 Metern) schafft es der Handstaubsauger spielend, auch große Zimmer zu besaugen. Ganz zur Not tut es auch mal ein Verlängerungskabel, wenn man den Handstaubsauger zum Beispiel im Auto einsetzen will.

Ein ganz besonderer Vorteil ist natürlich, dass der Handstaubsauger mit Kabel durch den Steckdosenbetrieb ungleich mehr Leistung bringt als die meisten kabellosen Konkurrenten – das ist einfach durch die begrenzte Kapazität von Akkumulatoren bedingt. Durch die höhere Sauglleistung kann der Handstaubsauger viel mehr Schmutz in kürzerer Zeit aufsaugen. Außerdem kann er sehr lange am Stück in Betrieb genommen werden.

Wir fassen also noch einmal zusammen.

grüner haken  sehr leistungsstark

grüner haken  immer einsatzbereit

grüner haken  meist mit Staubbeutel

grüner haken  gutes Staubfiltersystem

grüner haken  hohe Saug- und Reinigungsleistung

grüner haken  fast überall einsetzbar

grüner haken  lange Lebensdauer

Nachteile des Handstaubsaugers mit Kabel

Ein solches Gerät hat natürlich nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Sie werden auf dem Markt kein Gerät finden, das exakt alle von Ihnen gewünschten Bedingungen erfüllt. Deswegen müssen Kompromisse eingegangen werden. Sie müssen für sich selber abwägen und schlussendlich entscheiden, worauf Sie verzichten können und worauf nicht. Diese Entscheidung kann Ihnen keiner abnehmen.

Sie sollten vor allem bei preisgünstigeren Geräten auf gute Qualität achten. Oftmals ist es so, dass in diesen Geräten weniger hochwertige Teile verarbeitet sind. Das kann eben auch beim Kabel der Fall sein. Ein vernünftiges Kabel ist das A und O für die Funktion des Handstaubsaugers mit Kabel. Wenn es schlecht verarbeitet oder fehlerhaft ist, hat man nicht lange Freude an dem Gerät.

Außerdem sollten Sie neben der Kabellänge des Staubsaugers auch die techischen Eckdaten wie Stromverbrauch, Leistung und Lautstärke beachten, um sich ein gutes Gesamtbild von dem Gerät zu verschaffen.

Wir fassen noch einmal zusammen.

rotes x  Kabel kann beim Staubsaugen hindern

rotes x  Kabel kann zu kurz sein

rotes x  können preisintensiver sein

Fazit

Dass die Handstaubsauger mit Kabel etwas preisintensiver sind, muss nicht zwangsläufig einen Nachteil darstellen. Qualität hat meistens ihren Preis. So ist das auch hier. Durch die Verwendung eines Kabels wird nun mal die Leistung optimiert. Deshalb gibt es noch einige Handstaubsauger mit Kabel. Allerdings ist es mittlerweile auch so, dass viele Menschen eher zur Energiequelle Akku tendieren. Wahrscheinlich, weil sie flexibler und unabhängiger unterwegs sein wollen. Das geht dann zu Lasten der Leistung, aber so ist das eben.

Berücksichtigen muss man allerdings, dass man mit einem Akku Handstaubsauger weitaus mobiler ist. Wollen Sie mal schnell auf dem Dachboden ohne Stromquelle klar Schiff machen oder die Terrassenmöbel absaugen? Dann müssen Sie zu einem Akku Handstaubsauger greifen.

Oftmals ist es so, dass beim Handstaubsauger mit Kabel der Staubbeutel bzw. der Schmutzbehälter wesentlich größer ist. Der Hauptvorteil ist aber die Leistungsstärke. Wenn diese bei Ihnen keine große Rolle spielt, dann greifen Sie zu einem Akku Modell.

Wir haben für Sie die besten Handstaubsauger mit Kabel auf dem Markt einmal in einer Tabelle zusammengefasst und als kleiner Handstaubsauger mit Kabel Test tituliert.

 AEG RapidClean AG71A Handstaubsaugercleanmaxx 06439 Zyklon-HandstaubsaugerDirt Devil DD1400 Dusty360
BildAEG Handstaubsaugercleanmaxx HandstaubsaugerDirt Devil Handstaubsauger
HerstellerAEGClean MaxxDirt Devil
Leistung700 W600 W450 W
Volumen0,6 Liter0,7 Liter0.5 Liter
Abmessung36 x 17,5 x 20 cm33,5 x 11 x 21,5 cm39 x 20 x 12 cm
Gewicht2,6 Kg2,37 kg2 Kg
Lautstärkek. A.82 dB86 dB
Preis71,99 EUR*44,99 EUR*47,24 EUR*
Platzierung1. Platz (Testsieger)2. Platz3. Platz
AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung: 21. April 2017 - 2:36 / Preis kann seit letzter Aktualisierung gestiegen sein / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.